Aktuelles

  • Liebe Freunde, liebe Mitglieder, die Corona-Pandemie hält uns nun schon 1 Jahr lang fest im Griff. Trotzdem konnten im vergangenen Jahr einige Veranstaltungen stattfinden, z.B. unsere Reise im Sommer nach Lettland mit dem tollen Stadtfest in Smiltene, die Ausstellung Kunst & Hobby, der Abend „Sessel frei“ und auch die Feier zum Nationalfeiertag am 3. Oktober.

  • Heute abend geht KUDL Beatzz erstmals online. Die in 2020 so erfolgreich begonnene Serie der Parties für unsere Jugendlichen geht weiter. Coronabedingt eben online. Der Link dazu ist: https://www.youtube.com/watch?v=SzmyU-neezE Viel Spass beim Mittanzen!

  • Durch die verschärften Regelungen wegen der Corona Pandemie ist es uns leider nicht möglich, alle Veranstaltungen so durzuführen, wie sie ursprünglich geplant waren. Der Spieletreff wird aus diesem Grund vorläufig ausgesetzt, bis wir uns wieder vor Ort treffen können. Der Vortrag über Martinsbräuche in Deutschland und Lettland wird auch erst einmal verschoben.

  • Unter Berücksichtigung aller Auflagen wegen der Corona Pandemie konnte die Ausstellung Kunst und Hobby im Oktober 2020 stattfinden. Fotos von der Ausstellung sind in der Bildergalerie zu finden.

  • Herzlichen Dank an alle Kinder, die dem Aufruf zum Basteln einer Martinslaterne gefolgt sind. Die schönsten drei wurden vom St. Martin höchstpersönlich ausgesucht und prämiert. Alle Kinder bekamen eine Martinstüte. Vielen Dank an die Neersener Geschäfte, die sich beteiligt haben und großzügig für die Kinder gespendet haben. Fotos von den Laternen und vom St. Martin

  • Aus Anlass des Deutschen Nationalfeiertags veranstaltete der Deutsch-Lettische Freundeskreis e.V. eine Feierstunde im KUDL. In Bild und Ton wurden ausgewählte Artikel des Grundgesetzes den Besuchern nahe gebracht. Unterbrochen wurden die Artikel durch Musikbeiträge junger Künstler am Klavier und and der Gitarre. Einen Eindruck von der Feier gibt es in der Bildergalerie

  • Erfolgreiche Bildungskonferenz zum Thema Inklusion   Ursprünglich war eine Bildungsreise einer lettischen Delegation zum Thema Inklusion mit dem DLFK e.V. geplant. Aufgrund der Coronapandemie wurde daraus in Zusammenarbeit mit dem auswärtigen Amt, Berlin, der Deutsch-Baltischen Handelskammer, der Universität Riga und dem Deutsch-Lettischen Freundeskreis e.V., Willich eine virtuelle Bildungsreise an den Niederrhein zwecks Förderung der Bildungs-

  • Da wegen der Corona Pandemie viele Aktivitäten des Brauchtums ausfallen, schreibt der Deutsch-Lettische Freundeskreis e.V. einen Fackelwettbewerb aus. Bastelt eine Fackel zu St. Martin und gebt sie am Samstag, 24.10 oder So 25.10. im KUDL ab. Die Fackeln werden dann ab Montag in den Neersener Geschäften für eine Woche ausgestellt. Die drei schönsten Fackeln erhalten

  • Zum Stadtjubiläum unserer Partnerstadt Smiltene reiste eine Delegation des Deutsch-Lettischen Freundeskreises e.V. Bürgermeister Edgars Avotins begrüßte die Gäste im offiziellen Festakt und freute sich, dass der Freundeskreis die intensiven Kontakte auch durch schwierige Zeiten aufrechterhalten konnte. Geschäftsführer Wolfgang Brock ging in seiner Rede auf die 25 Jahre Freundschaft zwischen Smiltene und den Willicher Bürgern ein