News

12. bis 19. Oktober 2018: Begegnungsprojekt

Der Deutsch-Lettische Freundeskreis e.V. organisiert in Kooperation mit der „International association for traditional games e.V.“ eine Begegnung junger Erwachsener (16 – 36 Jahre) aus Russland, der Ukraine, Lettland und Deutschland unter dem Thema „Für eine Gemeinschaft engagieren – Spiel und Sport als universelles Kommunikationsmittel“  in Willich.
Besonderen Wert legen wir auf die Begegnung mit den Menschen unserer Stadt wie den Seniorenbegegnungsstätten und der Lebenshilfe.
Gefördert wird die Woche durch die Stiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft«.
Herr Bürgermeister Heyes wird die Teilnehmer am 15.10.2018 im Schloss Neersen empfangen.